Der Inhalt im Überblick

nach oben

Müllvermeidung

Bei allen Veranstaltungen, ob in freier Natur oder an befestigten Orten hat der Veranstalter grundsätzlich darauf zu achten, dass Beeinträchtigungen der Natur oder Landschaft vermieden werden.

 

Ressourceneffizienz beginnt mit Abfallvermeidung

  

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Sowohl im Privathaushalt, in Industrie und Gewerbe und auch bei öffentlichen Veranstaltungen gibt es Möglichkeiten, Abfall zu vermeiden.
 
Näheres dazu erfahren sie im Online-Portal Abfallvermeidung des LfU.

 

Neben der Abfallvermeidung zählt vor allem auch die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen, die in Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehen zu ihren Aufgaben als Veranstalter.

 

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei der Kommunalen Abfallwirtschaft  des Landkreises (Kontaktdaten siehe rechte Spalte) oder Ihrer Gemeinde.

nach oben

Geschirrmobil

Sie veranstalten ein Fest und wissen nicht, wie Sie das mit dem Geschirr und dem Abspülen organisieren sollen? Ein Geschirrmobil kann die Lösung sein.

 

Die Vorteile eines Geschirrmobils:
 

  • Kosten für Einweggeschirr entfallen
  • Porzellan und Glas sind ästhetischer als Plastik und Papierteller
  • kein Abspülen von Hand
  • Kosten für die Müllentsorgung entfallen
  • Einweggeschirr entsorgt der ein oder andere Gast schon mal auf dem Boden, Mehrweggeschirr normalerweise nicht. Der Veranstaltungsort bleibt entsprechend sauber
  • Entlastung der Umwelt, weil kein Müll produziert wird

 

Folgende Anbieter verleihen ein Geschirrmobil:

 

Bayerisches Rotes Kreuz

Bereitschaft Buchloe

Herr Chris Lehner

http://www.brk-buchloe.de/geschirrmobil.php

 

Bayerisches Rotes Kreuz
Wasserwacht Füssen

Frau Ebner
Tel. 0 83 62 · 72 67

 

Wasserwacht Kaufbeuren
Herr Gailhofer

Tel. 0 83 41 · 34 85

Kontakt

Landratsamt Ostallgäu

Kommunale Abfallwirtschaft

Georg-Fischer-Str. 21

87616 Marktoberdorf

Tel.: 08342 911-383
Fax: 08342 911-554
 
E-Mail schreiben

LOGIN KOMMUNE