Die Verkaufsstände, das Aushängeschild Ihres Festes

Kuchentheke
Kuchentheke

 

Verkaufsstände für Lebensmittel dürfen an der Vorderseite im oberen Teil offen sein. Verkaufsstände für Fleisch- und Wurstwaren oder Fische müssen ein festes Dach haben, das an der offenen Seite zum Schutz gegen das Wetter überstehen muss.

 

An den Seiten- und Rückwänden der Verkaufsstände dürfen Lebensmittel nur ausgehängt oder gelagert werden, wenn die Oberflächen aus glatten, abwaschbaren Materialien bestehen.

Behältnisse, in denen Lebensmittel aufbewahrt oder feilgehalten werden, dürfen nicht unmittelbar auf dem Boden abgestellt werden. In Behältnissen dürfen nur Lebensmittel und solche Waren aufbewahrt und feilgehalten werden, die Lebensmittel nicht nachteilig beeinflussen können (lebensmittelechte Behältnisse /Verpackungen).

 

Für die Aufnahme genussuntauglicher Lebensmittel müssen ausreichend große, verschließbare und gekennzeichnete Behälter vorhanden sein. Lebensmittel sind so aufzubewahren und feilzuhalten, dass sie von Kunden nicht berührt, angehaucht oder angehustet werden können (Spuckschutz).

Kontakt

Landratsamt Ostallgäu
Lebensmittelüberwachung

Schwabenstraße 11

87616 Marktoberdorf

 

Tel.: 08342 911-213
Fax: 08342 911-559
 
E-Mail schreiben